we look ahead

das changing-world-phänomen




change ist allgegenwärtig ⎯ und dringender als je zuvor. trendforschung hilft, den kontext zu erfassen und liefert inspiration für einen neuen zeitgeist und zukunftsmärkte. und sie kreiert verständnis für die next generation









 wen wir mit trendsupport bisher unterstützen konnten:
leonhard kurz ⏐ procter & gamble ⏐ gucci fragrances ⏐ hugo boss fragrances ⏐ dunhill fragrances ⏐ rochas fragrances ⏐ sennheiser ⏐ jaeger-lecoultre ⏐ miele ⏐ dräxlmaier ⏐ haribo ⏐ cannondale sports group ⏐ wollenhaupt tee ⏐ bsh hausgeräte ⏐ güldenpfennig ⏐ mobilcom ⏐ fila ⏐ aldi ⏐ bmw ⏐ hamburger senat ⏐ zahlreiche agenturen ⏐ und mehr









"das haben wir schon immer so gemacht." ist keine option mehr. wandel ist dringender denn je. krisen haben die wichtigkeit eines grundlegenden umdenkens verstärkt und prägen unsere zeit mit branchenübergreifenden keywords wie neubeginn, restart oder post covid playbook. change ist zu einem kulturphänomen geworden ⎯  erkennbar in allen kulturen und subkulturen. in dieser ära helfen unsere individuellen trendanalysen, den zeitgeist, next generations, zukunftsmärkte oder neuartige phänomene zu verstehen. für marken und unternehmen aus verschiedenen branchen analysierten wir bisher unzählige themen wie seduction, individualisierung, abenteuer oder nachhaltigkeit. wir untersuchten die zukunft von märkten wie bike, luxus, telekommunikation, tee, dj-szene, banking und viele mehr. unsere untersuchungsergebnisse inspirieren strategien, produktentwicklungen und markenkommunikation. dabei sind wir als zukunftsexperten auch häufig in die nachfolgenden markenprozesse und weiterführenden ausarbeitungen eingebunden. zwanzig jahre im trendgeschäft ist eine lange zeit ⎯ und eine menge projekte. dem zeitgeist verpflichtet, haben wir in letzter zeit einige unserer projektdarstellungen visuell überarbeitet